Märztreffen des „Runden Tisches DGF“: Wie souverän ist Deutschland?


Dieses Thema stand gestern im Mittelpunkt der Märzrunde des Gesprächskreises „Runder Tisch DGF“. Es ist nicht das erste Mal, daß darüber kontrovers diskutiert wurde. Fazit, „Deutschland war zu keinem Zeitpunkt nach 1945 souverän“, so Schäuble. Unser Gesprächsteilnehmer A.S. hat sich die Mühe gemacht, die Beweise über den Zustand unseres Landes zusammenzustellen.

Zunächst einmal erinnern wir an dieser Stelle an unseren Beitrag von 2013, als Frau Merkel unvorbereitet von einem mutigen Bürger in Stuttgart zu diesem Thema befragt wurde. Sie kam mächtig ins Schleudern!

Hier die wichtige Zusammenstellung durch A.S. zu diesem Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=xx0Lfs3dlxU

https://www.youtube.com/watch?v=aLW-dAwZeNc

https://www.youtube.com/watch?v=3TV2OpCmlJc

https://www.youtube.com/watch?v=06bitxbq0Q0

https://www.youtube.com/watch?v=8B9SoC_RlQI

https://www.youtube.com/watch?v=TZDgjPWfZUg

https://www.youtube.com/watch?v=3zuO_Ed__KA

http://dejure.org/gesetze/GG/120.html

 

Advertisements

4 responses to this post.

  1. Posted by Rudi on 5. Oktober 2016 at 17:09

    Schön, dass es im Märztreffen um dieses interessante Thema ging.
    Leider konnte ich wieder nicht daran teilnehmen, da ich bis heute keine Antwort auf meine Frage nach dem Veranstaltungsort bekommen habe. ;-((
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht bekomme ich diese Info mal per Mail.
    Ich war der Meinung, dass das Lokal in Mamming ist, aber keiner der Wirte wusste etwas!? Rudi

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Uranus on 2. März 2016 at 21:03

    Bereits im Jahr 2006 hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte festgestellt, daß die BRD kein effektiver Rechtsstaat ist. (Az.: EGMR 75529/01 vom 08.06.2006)

    Im Jahr 2007 verkündet das Bundesgesetzblatt, daß das Grundgesetz der BRD in weiten Teilen aufgehoben ist. (BGBl Teil I Nr. 59, S 2614). Es gilt bereinigtes Besatzungsrecht, das Grundgesetz ist bis auf Artikel 73, 74 und 75 aufgehoben, die Rechte und Pflichten der Besatzungsbehörden bestehen fort.

    Die zumindest theoretisch gültige rechtliche Situation in der BRD ist derart ungeheuerlich, daß man es nicht glauben mag. Rechtsexperten und Juristen beurteilen die tatsächliche rechtliche Situation unterschiedlich. In der Lebenspraxis haben wir in der BRD spätestens seit 2007, also seit der Aufhebung des Grundgesetzes bis auf die Artikel 73, 74 und 75, Zustände ähnlich wie im Wilden Westen. De facto gilt das Recht des Stärkeren.

    Der Grund, weshalb man sich z.B. bei der Ausbildung der Polizistentruppe EUROGENDFOR für 4000 Albaner entschieden hat, dürfte klar sein. Die schlagen drauf, wenn sie den Befehl dazu kriegen, egal, wo das ist. Daß in der BRD tatsächlich das Recht des Stärkeren gilt, sieht man auch am Handeln der Frau Bundeskanzler Merkel. Die Rechtsbrüche, die sich Merkel inzwischen geleistet hat, würden bei einem gewöhnlichen Bürger ausreichen, ihn mehrfach lebenslänglich hinter Gittern zu bringen. Gerichtsvollzieher tauchen einfach bei den Leuten auf und pfänden ohne gerichtlichen Vollstreckungstitel. Man darf gar nicht weiter über die tatsächliche rechtliche Situation in der BRD nachdenken, sonst hört man gar nicht mehr mit dem Kotzen auf.

    https://contrapaganda.wordpress.com/2012/06/14/gesetze-aufgehoben/

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  3. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:

    Deutschland ist nicht souverän, da es keine eigenständige Regierung, sondern nur eine Verwaltung der amerikanische Besatzer hat.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: