Die Katholikin Sabatina James geißelt den Opportunismus der Kirchenfürsten gegenüber dem Islam


Gestern wurde bei Phönix dieser bemerkenswerte Dialog mit der Islamkritikerin Sabatina James geführt. Sie kritisierte besonders den Opportunismus der Kardinäle und Bischöfe, die zur Vernichtung der orientalischen Christen feige schweigen. Die selbst zu Übergriffen in deutschen Asylheimen kein Wort finden. Sabatina James wörtlich, kein Hahn kräht danach, wenn es tägliche Gewalt der muslimischen Asylanten gegen Christen hier mitten in Deutschland gibt. Auch der Bundeskanzlerin wirft sie vor, in der Flüchtlingspolitik gegenüber den christlichen Flüchtlingen kein Mitgefühl zu zeigen, sie spricht sogar von einer Lügenpolitik dieser Bundesregierung.

Nehmen Sie sich Zeit liebe Leser und klicken Sie hier an: Sabatina James im Dialog auf Phönix (ein seltenes Dokument abweichend vom vorherrschenden Mainstream; auch die Teilnehmer des Katholikentages – besonders die Bischöfe – sollten sich das anschauen!)

2 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 28. Mai 2016 at 19:50

    Es war von Anfang an eine regelrechte Idiotie, Christen und Mohammedaner in DENSELBEN Heimen unterzubringen. Weder die Politiker noch die beiden großen Kirchen haben auch nur eine Sekunde daran gedacht, dass Mohammedaner ihr Grundgesetz, den Koran, auch in der Ferne praktizieren und leben. Und obwohl die Missstände mittlerweile selbst dem größten Schwachkopf klar und deutlich vor Augen stehen, wird nichts unternommen. Dass die Kirchen nicht Sturm laufen gegen die Islamisierung, bleibt für mich unverständlich. Na gut, ich gehöre keiner Kirche an, aber so was von Gleichgültigkeit gegenüber den eigenen Glaubensbrüdern/schwestern ist einfach ein Skandal. Ich kann mir vorstellen, dass einige denkende Menschen sich von einer unsolidarischen Kirche abwenden. Warum klettert nicht einfach ein mutiger Christ im Dom bei der Messe auf die Kanzel und prangert die Missstände an??
    Feige, satt, unchristlich, ängstlich, mainstreamgebürstet, kein Mumm, kein Hirn, keine Vorausschau. Arme Kirche, du tust mir leid, lässt die eigenen Leute einfach verkommen!!

    Liken

    Antworten

  2. Posted by wana on 28. Mai 2016 at 19:38

    besonders die Bischöfe – sollten sich das anschauen!)

    Tut mir leid, daß ich es so krass sage, das geht denen am A… vorbei.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: