Archive for 27. Mai 2016

Meinungsäußerung in der Öffentlichkeit! Denkanstoß für den #Katholikentag?


Wo wurde das Schild gezeigt? Auf dem Katholikentag, vor der Botschaft der Saudis oder dem Zentralrat der Muslime?

Ferdi hat Naila Veritas Beitrag geteilt. Er ist aber extrem neugierig und will wissen, wo konkret diese „Brückenbauerin“ diese Botschaft gezeigt hat.
 Naila Veritas Foto.
Naila Veritas Für mehr Toleranz!
 ……………………………
Irgendwie passt dazu auch noch dieser Beitrag, der Vilstal über Twitter erreichte. Denkt nach liebe Katholiken auf dem Leipziger Katholikentag. Fordert von Wölki und Marx die Diskussion zu diesem Thema. Setzt ein Zeichen gegen die erbärmliche Feigheit der Kirchenfunktionäre. Teilt das Bild der jungen Frau in allen „Sozialen Netzwerken“. Setzt überall den Hashtag #kt16 und #Katholikentag oder Tichys #Angsthasentag

Wer über Christenverfolgung spricht ist also Pegida? Worüber lieber schweigt. Stört ja nur die Geschäfte.

Werbeanzeigen

Hamburg: Linker Terror gegen AfD


Ferdi: „Niemand unternimmt etwas gegen linksmotivierten Terror in Hamburg. Möglicherweise wird in Hamburg ein sogenanntes „Bündnis gegen Rechts“, das sich damit brüstet, öffentliches Auftreten der AfD zu verhindern, auch noch staatlich gefördert? Die Staatsgewalt schützt das Recht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit nicht mehr.“
2016-05-26T21:11:58.716ZHamburger AfD findet kaum noch Räume für Veranstaltungen http://www.abendblatt.de/hamburg/article207605869/…Immer
HOMMENT.COM

Beherrschen Parteipolitiker den Katholikentag?


Diese Feststellung trifft die Zeitschrift Cicero.

Ferdi meint zu dieser Fundsache:

“ Nach dem Lesen dieses Artikels im Cicero müßte es eigentlich einen Aufstand der Christen unter den Katholiken auf ihrem großen Treffen in Leipzig geben. Wieviele mutige Anständige unter den Teilnehmern melden sich laut und öffentlich zu Wort?“
Heute beginnt der 100. Katholikentag in Leipzig. Doch unliebsame Themen wie die prekäre Lage christlicher Flüchtlinge in deutschen Unterkünften werden dort…
CICERO.DE