Landshut: Die Pfeifen sind zumindest so klug, ihre eigenen Ohren zu schützen!


Im Gespräch mit einer weiblichen Pfeife. „Warum pfeifen Sie eigentlich hier in Landshut?“ „Wie, bitte, ich verstehe nichts? Momentmal, ich muß die Ohrstöpsel rausnehmen.“ „Können wir uns nun wie anständige, erwachsene Menschen unterhalten?“ „Ja, ich pfeife die AfD weg, diese Nazis!“ „Erinnert nicht eure Intoleranz, daß ihr die neuen Nazis seid?“ Empörter Blick, „wieso?“ „Ihr hört doch gar nicht, gegen was ihr seid, nur ein informierter Mensch hat Argumente!“ „Ich kenne das Programm der AfD“. „Was denn!“ „Hören Sie nicht, daß der Redner gerade nur über die Bedrohung durch den Islam gesprochen hat, also Islamphobie!“ „Ich höre bei dem Krach gar nichts, der Redner hätte ebenso gut über die Umweltverschmutzung durch die Grünen sprechen können.“ „Wie bitte? Ich muß jetzt weiter pfeifen. Damit ich keinen Tinnitus bekomme, stecke ich mir jetzt wieder die Stöpsel in die Ohren!“ „Fassen Sie es bitte nicht als Beleidigung auf, Sie sind selber eine Pfeife!“ Aber das kann sie nicht mehr hören. Respekt dennoch vor ihrer Leistung, zwei Stunden ständiges pfeifen, nur zum Luftholen schreit sie Nazis raus, ist schon was oder?

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 19. Juni 2017 at 10:34

    Und es wird noch schlimmer kommen. Linkes Bündnis will AfD-Wahlkampf stören http://www.abendblatt.de/hamburg/kommunales/article210935559/Linkes-Buendnis-will-AfD-Wahlkampf-mit-Aktionen-stoeren.html
    Gerade Gewerkschaften gehören zu den größten Hetzern. Mit Demokratie haben diese nichts mehr zu tun.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Michael on 18. Juni 2017 at 22:53

    Ich habe versucht, mit einigen dieser Pfeifen Argumente auszutauschen, war nicht möglich, da sie keinen Dialog suchen, sondern nur einen Zerstörungswahn haben. Wenn dieser linke Mob, der am Samstag ein Schandfleck für diese schöne Stadt war, das Spiegelbild unserer Gesellschaft ist, kann ich nur sagen: Schämt euch…

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: