Merkel und Erdogan: Kampf um die Kontrolle über den politischen Meinungsbildungsprozeß!


 Ferdi: „Politiker mögen es nicht, daß sie bei ihrem Geschäft, der Lüge, der Verdrehungen, der Unterlassungen und der Manipulation, durch den Bürger über das Internet erwischt und kritisiert werden. Die Leitmedien sind ohnehin nur Hofberichter, deshalb will man nun unter der fadenscheinigen Behauptung, im Netz verbreitet der „kleine Mann“ nur Lügen und stellt sogar Hass ins Netz, das Internet gleichschalten.
Liebe Politiker in Berlin, macht eine saubere Politik für das Volk, dann ist Euch der Beifall sicher, ansonsten müßt ihr abgewählt werden.“
Dieser Kommentar der AfD Tübingen spricht für sich:
Der Kampf um die Kontrolle über den politischen Meinungsbildungsprozess:

MERKELS UND ERDOGANS KAMPF FÜR STAATLICH ZERTIFIZIERTE WAHRHEITEN – UND GEGEN DIE MEINUNGSFREIHEIT

In diesem Anliegen (und nicht nur bei diesem!) haben Merkel und Erdogan die gleichen Ziele: Man möchte die Kontrolle über die politische Meinungsbildung. Denn damit hat man die Kontrolle über die Köpfe der Wähler.

Weiterlesen

Die Kanzlerin spricht im Bundestag über Fake News und wie sie einen Wahlkampf vergiften können. Merkel sucht nach Antworten, was nun zu tun ist.
ZEIT.DE|VON ZEIT ONLINE GMBH, HAMBURG, GERMANY

2 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 26. November 2016 at 13:15

    Merkel geht es einzig und alleine nur darum, die Wahrheit zu verhindern.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 26. November 2016 at 12:30

    Verschiedene Indizien deuten darauf hin, daß, aus der Sicht des Volkes betrachtet, die Lage besser ist, als sie von der politisch korrekten Propagandagewalt darzustellen versucht wird. Die Indizien in der Realität zeigen, daß inzwischen ein Schwellenwert erreicht ist, zumindest aber das Erreichen eines Schwellenwertes der Bewußtheit unmittelbar bevorsteht, an dem eine Lawine ins Rollen kommt, die nicht mehr aufzuhalten ist. Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.

    Aktuelle Beispiele: BREXIT und US-Wahl. Aber es gibt viel mehr. Etablierte Parteien verlieren seit Jahren Mitglieder. Abonnenten und Leser wenden sich in Scharen von der Mainstreampresse ab. Die Anzahl der Boykotteure des erzwungenen Rundfunkbeitrages steigt. Facebook Nutzer wenden sich von Facebook ab und suchen sich alternative soziale Netzwerke. Wenn also Merkel und ihre Befehlsgeber eine stärkere Überwachung von Facebook anstreben, nur zu. Das ist ein nachgerade lächerlicher Akt des öffentlichen Präsentierens der eigenen Ohnmacht der politischen Kaste. Die tägliche Agitation und Propaganda ist mittlerweile mit einer Plumpheit und Dummheit durchtränkt, die einen geradezu fassungslos stehen läßt. Hyperventilation und Schnappatmung der treuen Vasallen des politisch korrekten Systems haben ein Ausmaß erreicht, daß deren Tod durch Ersticken befürchtet werden muß, da sie nur noch einatmen wollen, aber nicht mehr auszuatmen in der Lage sind. Blogs, Foren und Diskussionskreise wie der Runde Tisch DGF, in denen ein freier, ergebnisoffener Diskurs möglich ist, nehmen immer mehr zu. Internet-Fernsehsender wie Querdenken.tv haben Zugriffe in Millionenhöhe. Das sogenannte Darknet, das dunkle Internet, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Dazu ist zwar ein spezieller Darknetbrowser wie z.B. Tor erforderlich. Aber dann kann man vom Maas’schen Merkel, oder umgekehrt, unbehelligt völlig legal im Internet surfen. In der Systemjournaille wird diese Möglichkeit so gut wie nie erwähnt, um die Leute nicht mit der Nase auf die Möglichkeit des unbehelligten Informierens und Kommunizierens zu stoßen. Die Auflistung ist bei weitem nicht vollständig.

    Natürlich gibt es bei einem grundlegenden Wandel immer auch Dinge, die einen Abschied von liebgewordenen Gewohnheiten erfordern. Aber das ist der Preis, der gezahlt werden muß. Das Abenteuer Leben läßt sich nicht in voller Länge im Lehnstuhl verbringen. Wir leben jetzt in einer Zeit, in der viele Lebende die große Chance haben werden, das ganze Ausmaß der eigenen Macht, aber auch der eigenen Verantwortung, die in jedem Einzelnen verborgen liegt, in ganzer Größe kennenlernen zu dürfen.

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: