Archive for 11. März 2017

Schulz: „Ich will #MartinRufe hören“


 

Advertisements

Grüne Abstauber der „Doppelten Staatsbürgerschaft“


Die Grüne leben von den Stimmen der Türken in Deutschland. Wenn aber jemand heute die doppelte Staatsbürgerschaft in Frage stellt, dann nennt das die Parteivorsitzende auf Twitter schäbig. Was doch wohl aussagt, es geht den Grünen nicht um Deutschland, sondern nur um Wählerstimmen.

 

Simone Peter hat Ute Hein retweetet

Schäbig

Schäbig.
Ist das der Grund? 2013 wählten 88% der türkischstämmigen Wähler*innen SPD, Grüne o. Linke, nur 7% Union.

Simone Peter hat hinzugefügt,
Ute Hein @uteein
Röttgen erklärt doppelte Staatsbürgerschaft für gescheitert http://www.rp-online.de/politik/deutschland/roettgen-erklaert-doppelte-staatsbuergerschaft-fuer-gescheitert-aid-1.6682236 … via @rponline

Organisierte Kriminalität in der EU: 2013 3600 Mafia Banden, 2017 sind es schon 5000!


Auf der bunten Seite 3 des Straubinger Tagblatts, der eigentlich unpolitischen Seite, fanden wir gestern folgenden Eintrag, mindest 5000 schwerkriminelle Banden des „Organisierten Verbrechens“ agieren in der EU. Vorzugsweise auch in Deutschland.

 Ausschnitt Straubinger Tagblatt, 10.3.2017

Das Thema ist aber kein buntes, sondern ist hochpolitisch, weil es die Sicherheit eines jeden Bürgers in Deutschland bedroht. Jetzt tut man so, als wenn diese wuchernde Kriminalität neu wäre, die Sicherheitsbehörden das „Organisierte Verbrechen“ im Griff hätte. Noch 2013 gab das EU Parlament an, daß 3600 internationale Banden in der EU aktiv seien, vier Jahre später sind es nun schon 5000. Angesichts dieser Zahlen, die die Verantwortlichen selbst nennen, ist das ein Skandal sondergleichen.

Unser Beitrag 2013 dazu, ist heute deshalb noch notwendiger und richtig:

Eingebetteter Bild-Link
Wenn das EU-Parlament diese Tatsache selbst feststellt und veröffentlicht, ist unsere Folgerung zwangsläufig!
Wir müssen deshalb leider mit einigen notwendigen Fragen nachfassen: Wieso konnten sich während eurer Abgeordnetenzeit, einer überbezahlten Kommission und 50 000 Eurokraten, 3600 international agierende Verbrecherorganisationen überhaupt bilden? Und an die deutschen Sicherheitsexperten im Bundestag, an die Polizeiminister der Länder und an den Bundesinnenminister Friedrich ebenfalls die Frage gerichtet, habt ihr diese Entwicklung auch verschlafen? Und was macht ihr jetzt? Warum habt ihr erst kurz vor der Europawahl euer Nickerchen beendet und das Problem erkannt? Da ihr euch in Sachen der Sicherheit für die Bürger der EU-Staaten nicht verdient gemacht habt, müsst ihr abgewählt werden, allesamt, Versager gehören nicht auf die Abgeordnetenbänke oder? 
Eine Schlußfolgerung von uns 2013 war falsch, sie sind nicht damals vor der Europawahl noch rechtzeitig aufgewacht. Die verantwortlichen Politiker in der EU und auch in Deutschland schlafen heute noch. Die traurige Bilanz ist, sie können den Bürgern keine Sicherheit und Ordnung mehr garantieren.

„Innenminister de Maiziere: Die „Organisierte Kriminalität“ ist grenzenlos!“

%d Bloggern gefällt das: