Archive for 23. April 2016

Der Islam gehört zu Deutschland: Parallelgesellschaften, Kopftücher, Verschleierung, Moscheen, Minarette, Burkini in Bädern….was gehört noch dazu?


Merken wir Deutschen nicht mehr wie rasant sich unser Land verändert? Das Dummgeschwätz zahlreicher deutscher Politiker, der Islam gehört zu Deutschland, zeigt überall Wirkung. Nicht einmal mehr in den Schwimmbädern macht er Halt, gegen jegliche Hygiene-Vorschriften dürfen muslimische Frauen mit Burkini vollverkleidet ins Wasser. Das Absurde ist dabei noch, daß sich ganz Stadträte darüber echauffieren, als wenn das ein besonderes Zeichen der demokratischen Toleranz unseres Landes wäre.

Ferdi zu dieser Fundsache, das ist wieder eine freche Anmaßung, der aber ein deutsches Stadtparlament zustimmt: „Der Islam gehört zu Deutschland, auch mit Burkini im Freibad?“

Der Burkini bleibt in den Siegener Hallen- und Freibädern erlaubt. Nach langer Diskussion gab der Rat knappe Zustimmung – aber speziell formuliert.
DERWESTEN.DE|VON STEFFEN SCHWAB
 
Werbeanzeigen

Atombomben auf deutschem Boden


Zur Erinnerung: Als Außenminister wollte Westerwelle sie mal abschaffen. Einige Tage später war er bereits eingeknickt. Heute sieht die Antwort des Sprechers der Bundesregierung so aus.  Man muß daran immer mal wieder erinnern. Hier stellt sich die Souveränitätsfrage Deutschlands wieder mal ganz deutlich.

AfD: Diskussion über die Interessen Deutschlands


Diese Diskussion muß sein, wenn man eine Alternative zu den Berliner Blockparteien sein will. Das ist gut so und führt schließlich auch zu Souveränitätsfrage Deutschlands. Es wird Zeit, daß auch darüber eine Debatte geführt wird.

Unsere Frage zu dieser Fundsache: „Wo liegen deutsche Interessen?“
In der AfD nehmen Bestrebungen für einen Nato-Austritt Deutschlands zu. Inzwischen stellt sich sogar Thüringens Parteichef Höcke hinter entsprechende…
N24.DE