Merkel vergleicht das Verhalten unserer mitteldeutschen Landsleute nach der Wende mit Asylforderern


Fundsache bei dem österreichischen Internetauftritt Unzensuriert.at über einen Auftritt von Merkel, die sich in ihrer Rede vor geladener bundesdeutschen Prominenz über die „Unbeholfenheit“ unserer mitteldeutschen Landsleute unmittelbar nach der Wende lustig macht. Dieses Verhalten vergleicht sie mit dem Benehmen der Flüchtlinge aus aller Welt.
Ferdi meint dazu:
„Merkels lockere Zunge entlarvt sie. Sie vergleicht das Verhalten so mancher Asylforderer mit unseren mitteldeutschen Landsleuten, die sich nach der Wende in Westdeutschland auch nicht so schnell zurechtfanden. Für diesen dummen Vergleich erhält sie von der „deutschen Elite“ Beifall, ja, sie hat sogar die Lacher auf ihrer Seite. Die Höflinge und Claqueure sind so.“
Advertisements

2 responses to this post.

  1. Wie Merkel den Mauerfall nicht sofort erfasste
    Am Abend der Maueröffnung – dem 9. November – und in den Tagen danach habe sie die Bedeutung des Ereignisses nicht sofort erfasst, räumte Merkel ein. „Ich habe nicht sofort daran gedacht, dass die deutsche Einheit sehr sehr schnell kommen wird.“
    Sie wusste nicht wie sie sich wenden sollte.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 26. Januar 2017 at 19:11

    Dieser Vergleich ist dumm und abwegig. Aber egal welchen Mist Merkel, Gabriel und Konsorten verzapfen, ein starker Applaus ihrer Systemkriecher ist ihnen gewiss.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: