Wird Gauck ESM Putsch verhindern?


Heutige Zusendung aus der Schweiz:

Der ESM-Putsch: Gouverneure vor Machtübernahme.

Wir sind uns sicher, daß unser neuer Bundespräsident Gauck das verhindern wird. Sein wichtigstes Thema ist ja der Schutz der Freiheit und Demokratie. Oder haben wir da etwas mißverstanden?

Wie Schweizer den ESM sehen!

 

 

About these ads

15 responses to this post.

  1. Posted by H.C.B. on 29. Mai 2012 at 13:02

    Der Gauckler ist doch vom Parlament gekauft u. hat von allen Ahnung, nur nicht das was er als BP. braucht, nicht umsonst ist der Wulf abgewürgt worden.
    Was er macht, hat er im Eu-Parlament ja zu Barroso u. den andern Mitglieder gesagt,
    er unterschreibt, ohne skrupel verkauft er die Deutschen.

    Antwort

  2. Posted by Melanie Gatzke on 29. März 2012 at 20:59

    Wird Gauck ESM Putsch verhindern?

    Das wird spannend. Tut er`s oder tut er´s nicht????
    Tut er es nicht, dann könnte es sein, dass es merkwürdige Ereignisse geben könnte.
    Soll ja immer wieder mal so komische Zufälle-Zwischenfälle geben.
    Unterschreibt er, dann wissen wir, welches Pferd er reitet. Eines, das ihn garantiert nicht aus dem Sattel wirft.

    Antwort

  3. Posted by K. M.Friedrich on 24. März 2012 at 14:12

    Wulff sollte im Dezember unterschreiben! Holzauge merkste was?
    Der ESM Vertrag wurde von Atlantikbrücke, Trilateralerale, Bilderberger und
    vermutlich Bertelsmann ausgearbeitet mit Kissinger als treibende Kraft.
    Der Vertrag hebt die Souveranität aller EU-Mitgliedstaaten für alle Zeit unwiederuflich
    auf. Die Ideologie dieses vorgehens ist die Ausblutung der Länder, Dezimierung
    der Ökonomie und die Auslöschung der Menschen durch Hungersnöte.
    Dann wird die Re-Feudalisierung eingerichtet. Genau wie es Prof.Carl Friedrich von
    Weizsäcker bereits 1984 prophezeit (Der bedrohte Frieden) hat.

    Antwort

    • Der ESM ist wirklich gefährlich. Aber übertreiben muß man auch nicht. Es überzeugen viel besser handfeste Argumente statt Spekulationen.

      Antwort

    • Posted by Helmut Zott on 25. März 2012 at 15:40

      Europäische Union

      Ein Mensch, der auf Europa sah,
      mit Stolz, als es im Werden war,
      war von der Grundidee entzückt,
      dass man vereint zusammenrückt.
      Doch wie sich alles nun entfaltet
      und sich zum Schlechten hin gestaltet,
      macht ihn bestürzt und sorgenvoll,
      auch ratlos was noch werden soll.
      Wenn man den Mitgliedstaat entmündigt
      und sich an seinem Stolz versündigt,
      die Eigenständigkeit ihm nimmt,
      wird sichtbar, dass der Weg nicht stimmt.
      Zu Recht wird auch die Macht zentriert,
      doch wer vom Zentrum aus diktiert,
      was Sache ist der Bundesstaaten,
      wird in die Diktatur geraden.

      Helmut Zott

      %%%%%%%%%%%%%

      Antwort

    • Posted by Waltraud Clasen on 29. März 2012 at 22:37

      Ja. Und genau im Dezember v.J. begann das Mobbing gegen Herrn Wulff. Genau auch zu einem Zeitpunkt, in dem er sich nicht unmittelbar wehren konnte. Er wurde bewusst provoziert. Leider, leider war Herr W. dem nicht gewachsen. Aber es war so gewollt. Auch Fr. Merkel wusste, was hier lief. Man sehe sich nur ihre unterdrückte Körperhaltung während des Neujahrsempfangs im Schloss B. an. Grauenvoll.
      Clasine

      Antwort

  4. Egal, wie man es dreht und wendet: Eine Ratifizierung des ESM-Vertrages wäre ein beispielloser Bruch des Grundgesetzes. Glatter Hochverrat.

    Die politischen Akteure wissen, gleich, was sie erzählen, das ebensogut wie Juristen und Journalisten.

    Haben erstere denn gar keine Bedenken, dass sie dafür eines Tages für nicht unter zehn Jahren hinter Gittern landen könnten?

    Antwort

  5. Posted by Geert Aufderhaydn on 21. März 2012 at 10:53

    Wenn er das versuchen wuerde, wuerden sie ihn umbringen.

    Antwort

  6. In einem Land von Mäusen, das von Katzen regiert wird, liegt seit der Gauck-Protektion durch den Verein Atlantik-Brücke e.V. die Vermutung nahe, dass er eine Katze im Kostüm einer Maus sein könnte.

    Spätestens dann, wenn dem BP das Gesetz zum ESM-Vertrag zur Unterschrift vorgelegt wird, sollte sich herausstellen, ob Herr Gauck zur Gruppe der herrschenden Katzen oder der beherrschten Mäuse gehört.

    http://www.fortunanetz.de/

    Antwort

    • Posted by Waltraud Clasen on 29. März 2012 at 22:41

      Das ist die zutreffendste Beschreibung, die ich in dieser Sache gelesen habe. So ist Herr G. absolut zutreffend beschrieben. Wir werden es so erleben. Leider.
      Clasine

      Antwort

  7. Posted by HansMeiser on 19. März 2012 at 22:20

    Glauben sie an die Freiheit? An welche, an ihre oder meine?

    Antwort

  8. Posted by Selber Schuld on 19. März 2012 at 16:49

    Schutz der Freiheit und so ist schon richtig, hat nur nicht gesagt für wen das gilt.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: