Archive for Januar 2012

Geschäfte mit dem Krebs


Wer diese Sendung nicht gesehen hat, der sollte mal anklicken. Der Film spricht für sich selbst.

http://www.youtube.com/watch?v=Spg01INZ6cw


Selbstmord eines Volkes


Ein Japaner beschreibt den Zustand Deutschlands.  Satire oder Wirklichkeit, das ist die Frage?

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=te_NpUvM8R8

FDP mit FPÖ vergleichbar?


Beide Parteien liegen sich in Rufweite gegenüber, nur der Inn liegt dazwischen, dennoch sind sie wie Feuer und Wasser. Es sind nicht nur die Personen Westerwelle, Rösler und Schnarrenberger im Vergleich zu Strache und Rosenkranz, die Welten trennen. Wer sich täglich mal die Veröffentlichungen der FDP und FPÖ anschaut, wird vergeblich bei den deutschen Liberalen einen patriotischen Ansatz finden können, die FPÖ deckt aber alle politischen Problemfelder klar und deutlich ab, ob das nun ein konsequenter Umweltschutz (sie nehmen den Grünen dieses Thema weg) oder der Heimatschutz (gegen die Zerstörung der Sprache, Kultur und Traditionen durch hemmungslose Zuwanderung) ist, um nur mal zwei Politikfelder zu nennen. Im FDP Forum beklagt sich ein Startbeitrag darüber, daß die FDP nur deshalb bei 1 % in den Umfragen angelangt sei, weil sie zuwenig linksliberal sei. Das ist kein Satirebeitrage, sondern es gibt sie tatsächlich, die in noch mehr Schnarrenberger eine Möglichkeit zur Trendwende sehen.  FDP Forum! Wir fragen, wo sind die Nationalliberalen geblieben, was ist mit dem Stresemannclub? Auch FPÖ Haider sprach mal auf Einladung des FDP Kreisverbandes auf einer Großveranstaltung in Landshut. Lange ist das her. Den heutigen Zustand dieser Partei beschreibt doch ziemlich treffend dieser Blogger Gerhard Bauer . Zum Trost für die FDP Mitglieder, die hin und wieder auch Teilnehmer unseres „Runden Tisches DGF“ sind, sei noch gesagt, solange über Euch noch geschrieben wird, ist Eure Partei noch nicht tot. Für den Leser dieser Zeilen stellt sich die Frage, zum welchen politischen Aschermittwoch geht er hin, die Parteien unterschiedlichster Couleur tummeln sich nur so hier in Niederbayern herum.  Und Ried ist auch nicht so weit und kommt bei der Stimmung wohl der Passauer ziemlich nah. FPÖ Oberösterreich! Wenn Sie anderer Meinung sind, dann können Sie hier Ihren Kommentar abgeben. 

Grüne: Ponyreiten verbieten, Schächten erlauben, Burka empfehlen?


Grüne wollen Ponyreiten verbieten und Burka empfehlen

Bremer Grüne ! Und wie sehen die Grünen das Schächten?  Österreichs Grüne Das ist eine ganz erbärmliche Doppelmoral. Grüne sind keine Tierschützer!

Nun, auch den holländischen und deutschen Grünen fallen immer wieder Absonderlichkeiten ein, denn kreativ sind sie schon oder? http://www.telegraaf.nl/binnenland/11404746/__Boerka__uit_protest__aantrekken__.html?sn=binnenland Das brauchen wir nicht zu übersetzen, denn der Sinn wird auch im Deutschen erkennbar.

Chef der FPÖ


Wir wollen hier mal einen Politiker aus unserem Kulturkreis vorstellen, H.C. Strache, FPÖ Chef. Er wurde gestern in einem einstündigen Pressegespräch im ORF hart befragt. Sie erhalten von uns diesen Verweis zur Selbstbeurteilung. Es wird ja in unseren gleichgeschalteten Medien sehr viel falsch Zeugnis über diese Partei und seinen Chef geredet. http://tvthek.orf.at/programs/1273-Pressestunde

Verfassungsschutz, die Linke und die etablierten Parteien


Fundsache: 

Dieser Artikel zum Thema Verfassungsschutz und zur Aufregung der Linken, aber auch einiger Vertretern der CDU, Grünen, FDP und SPD, über das Verhalten dieses deutschen Geheimdienstes,  trifft wohl den Nagel auf den Kopf. Selten haben wir so eine klare Analyse gelesen. Man muß mit den Vorstellungen dieses Bloggers nicht übereinstimmen, diskussionswürdig sind sie auf alle Fälle und deshalb kommentieren wir auch nicht, sondern geben Ihnen den Verweis zur Selbstbeurteilung an:

http://deutscheseck.wordpress.com/2012/01/28/der-verfassungsschutz-in-handen-der-kartellparteien/

Sage „Nein“ !


Von Kurt Tucholsky stammt das Zitat: „Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN!“ Haben wir also den Mut immer öfters einfach mal „Nein“ zu sagen. Es könnten Viele werden, es muß nicht unbedingt so drastisch sein, wie es dieser Filmausschnitt von 1976 wiedergibt. Aber fragen darf man schon, hat der etwa in die Zukunft, in unsere Zeit geschaut: „Ihr könnt mich alle mal am A…lecken, ich lass mir das nicht mehr gefallen“. http://www.youtube.com/watch?v=Xm4VBSm_xFQ

Genreis


Soll der ungeprüft auch auf den deutschen Markt kommen? http://www.feelgreen.de/gen-reis-soll-ohne-pruefung-auf-den-markt-kommen/id_53472588/index

Kann man heute Gedanken erschießen?


Was ist eigentlich „Gedankengut“?

Es ist notwendig das mal zu hinterfragen. In den Augen vieler Schwätzer, Scheinbetroffener, Gutmenschen, Wichtigtuer und allerlei Berufspolitiker scheint es unbedingt notwendig zu sein, Gedanken zu bekämpfen und zwar rechte Gedanken, ohne das von denen mal jemand belegt und begründet was er damit eigentlich meint, wo die Grenzen zwischen konservativ, freiheitlich, liberal, libertär, klerikal, demokratisch, rechts, rechtsradikal oder rechtsextrem verlaufen. Und wie soll das gehen, rechte oder linke Gedanken ausspähen? Gedanken kann man doch nicht einsperren, totschießen oder verbrennen? Kann dabei nur noch eine radikale Gehirnwäsche helfen? Wir können auch mit den zugedachten Eigenschaften „Links, Mitte oder Rechts“ nichts anfangen? Selbst,  wenn wir zugeben, diese politische Kategorien hin und wieder auch mal zu verwenden.

Schnarrenberger ist so eine, die wohl eher dieser unklaren Sprache mächtig ist (eine Bundesjustizministerin sollte das eigentlich präziser können).

Zunächst meldete sie stolz den Schülerwettbewerb „mit Recht gegen Rechts“ in einer Pressemitteilung ihres Amtes. Wir fragten nach, was sie mit „Rechts“ meine, vielleicht etwa auch die FDP oder CDU/CSU? Darauf reagierte der FDP Landesverband Bayern empört mit einer Meldung an unser Twitterkonto, es sei natürlich der Rechtsextremismus gemeint: 

Die zugesandte Kurznachricht dazu:

 FDP Bayern
@Vilstal Auf Gerechte-Sache.de hat SLS einen Schülerwettbewerb gegen RechtsEXTREMISMUS gestartet. Steht auch so da.

Dazu der Faktenvergleich:
1. Meldung: [www.bmj.de]
2. Nach dem Nachhilfeunterricht: [www.gerechte-sache.de]

Der Logik folgend fragen wir nach dem Verweis zum Wettbewerb „mit Recht gegen LinksEXTREMISMUS“. Wir werden hier berichten, wenn wir dazu noch eine Antwort bekommen.

 Also liebe Leser, denken Sie was Sie wollen, wenn Sie diese Zeilen lesen. Es bleibt dabei, die Gedanken sind frei, kein Jäger kann sie schießen!

Wirtschaftsgipfel in Davos


Ob wirklich etwas dabei rauskommt, wenn man sich auf andere Kosten durch das Schlaraffenland frisst? http://bit.ly/AumMfr . Ein Leserkommentar dieser Zeitung bringt das wohl auf den Punkt: „Wer wulfft, hat’s leichter“ oder „Maschmeyers Wirtschaftsgipfel in Hannover waren dagegen nur ein Klacks“. Aber im Ernst, wieviel Menschen verhungern während der Tagungszeit?

CDU Abgeordneter: Ausländisches Militär auf deutschem Boden garantiert Souveränität


MdB Hochbaum, CDU, Mitglied im Verteidigungsausschuß antwortet zu Lagerung von Atomwaffen

Das Versprechen von Westerwelle, die auf deutschem Boden lagernden Atombomben von den Amerikaner entfernen zu lassen, geht leider nicht so schnell. Wir fragen, wie lange dauert das noch bis die verschwinden? Seit dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ bedrohen uns die Russen doch nicht mehr oder? Besonders lustig ist seine Stellungnahme, daß die ausländischen Militärstützpunkte auf deutschem Boden unsere Souveränität garantieren. www.abgeordnetenwatch.de   Hier finden Sie die Antworten weiterer 5 Bundestagsabgeordneter zum Thema!

Vom Islam zum Christentum


Sabatina James lebt jetzt in Freiheit und doch wird sie wohl nie wirklich frei sein. Denn die 29-jährige Pakistani floh vor den Todesdrohungen ihrer eigenen Familie. Jetzt wohnt sie deshalb an einem geheimen Ort, unter falschem Namen und Opferschutz der Polizei. Ein erschreckendes Interview mit der Pakistanin James! Gestern im Bayerischen Rundfunk BR 2. Interview bei Phönix! Sie kritisiert auch die Feigheit der Politik, die zu den Massenmorden an Christen in islamischen Staaten schweigt. Jetzt kommt der Islamrat in Deutschland daher und will Kritik am Islam als Rassismus unter Strafe stellen lassen. Islamrat fordert Sondergesetz für den Islam in Deutschland. Kritik verboten? Urteilen Sie selbst!

Verfassungsbogen nur von SPD bis Linke?


Neue politische Ordnung: Demokrat ist wer sich zwischen SED und SPD bewegt?

Wer so alles mittlerweile in die rechte Ecke gestellt wird, das ist schon interessant. Konservative Kreise in der CDU dürfen sich nicht mehr äußern, ohne daß ihnen das Etikett „rechtsradikal“ angehängt wird. SPD und Linke beschimpfen konservative Unionspolitiker! Deshalb scheinen auch einige CSU Großkopferte, wie der Landshuter Oberbürgermeister, hurtig die Nähe von Linken zu suchen, denn das ist schick und gänzlich ungefährlich, man weiß ja nie wohin man sein Fähnchen hängen muß. Mitglieder des Runden Tisches Landshut gegen Rechts, von OB CSU bis allerlei Linke! Bierverbot für Rechte in Landshut geplant, obwohl es dort so gut wie keine nennenswerten Rechten gibt! Ein besonderes Schmankerl gab es gestern in der Mitternachtsnachrichten. Da forderte die Nachrichtensprecherin doch allen Ernstes, daß man nicht nur Rechtsextremisten bekämpfen müßte, sondern auch schon im Ansatz rechte Gedanken. Wie soll denn diese Gehirnwäsche funktionieren? Die Gedanken sind frei!

Welcher politischer Sumpf ist denn das?


Sachsen-Anhalt Tiedge und MdB Jelpke, Spitzenfrauen der Linken!

Urteilen Sie selbst ob wir es hier mit Demokraten zu tun haben? Polizei entsetzt über Beschimpfungen und Unterstellungen durch Bundestagsabgeordnete der Linken! Innenpolitische Sprecherin der Linken Tiedge verweigert eine Stellungnahme zu den Angriffen von MdB Jelpke. Hier dieses Pamphlet: Antwort_Ulla_Jelpke.pdf Dabei sollte man wissen, daß die ansonsten so „Harmlostuer und Demokraten“ gar nicht so harmlos sind. Tiedge war DDR Staatsanwältin, SED Funktionär und Stasispitzel, Jelpke ist im linken bis linksextremen Netzwerk verstrickt.

Mehrere Anschläge haben in Dessau und Umgebung auf die Polizei stattgefunden, Nachrichtensendungen berichten aber nicht darüber (warum eigentlich nicht?). Brandanschlag auf Polizeifahrzeuge . Warum wird das eigentlich alles in Medien und Nachrichtensendungen von ARD und ZDF verschwiegen?

Spricht Wien Deutsch?


SPÖ Weisheit: Deutsch als Grundkommunikationssprache in Wien

Daß die Wiener immer noch Deutsch sprechen, das weiß sogar noch mancher Juso nördlich des Inns. Möglicherweise haben das aber die zahlreichen Zuwanderer nach Wien noch nicht bemerkt. Deshalb betont der Oberhäuptling der Wiener Sozialisten und Bürgermeister Häupl den Wienern diese Erkenntnis. Ganz wichtig sind für ihn die Einhaltung der Menschenrechte in seiner Stadt, eigentlich eine Selbstverständlichkeit, und die Frauenrechte. Hoppla, sind Frauenrechte keine Menschenrechte? Ist das was Besonderes? Was ist den mit den Männerrechten? Grüne Gleichstellungsbeauftragte, bitte sofort eingreifen! Mein Gott, was haben die Wiener da für ein Granate zu ihrem Bürgermeister gewählt. ORF . Dazu die interessanten Leserkommentare in der Zeitung „Die Presse“! Im Kurier meint ein Leser, die SPÖ hätte jetzt sogar die FPÖ rechts überholt! SPÖ, die NPD Österreichs? Und wie sieht das die FPÖ? Hier können Sie Ihre Meinung sagen!

CSU nur noch Merkels Bettvorleger?


Wie oft wird Seehofers rote Linie noch überschritten? Auch wir geben zu, nicht mehr mitzukommen. Aufstockung hier und dort, EFSF muß gehebelt werden, aber wieviel und durch wen, ESM muß früher kommen und mit mehr Geld ausgestattet sein als geplant. Aber auch Eurobonds sind noch nicht aus der Diskussion. Was kommt noch? Sicherlich blickt da kein Bundestagsabgeordneter mehr durch, aber der Nickverein wird wieder alles als alternativlos durchwinken. http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2012/01/36775/#comment-48357 Wir erinnern an die großen Sprüche von Seehofer. https://rundertischdgf.wordpress.com/2011/10/28/die-haltbarkeit-von-csu-versprechen/

Gauweiler der einsame Rufer in dieser politischen Wüste? https://rundertischdgf.wordpress.com/2011/11/16/gauweiler-zum-finanztechnischen-hebel-ich-bin-zu-doof-den-zu-erklaren-fragen-sie-die-600-zustimmer/

Wulffs Ruckrede an die Nation


Wulffs Rede an die Nation

100 deutsche Bücher sind Pflicht, die jeder deutsche Schüler zu lesen hat, denn Sprache und Kultur sind die Basis unserer Nation, unseres Staates. Wäre das nicht die wünschenswerte Ruckrede, die die Deutschen brauchen, die für ihr mangelndes Selbstbewußtsein notwendig wäre? Nun wir wissen, daß das kein nennenswerter deutscher Politiker im Kreuz hat. Alle Nebensächlichkeiten in der Welt sind wichtiger, das Antideutsche hat Konjunktur, was wiederum uns Deutsche, weil so aufgesetzt und widernatürlich, auch bei den vermeintlichen Freunden verdächtig macht. Auch heute mußten wir darüber berichten, daß die Regierung Seehofer darüber stolz ist, deutsche Geschichte in zweisprachigen Realschulen nur noch in Englisch zu unterrichten. Die Ruckrede, die wir Wulff in den Mund legten, hielt natürlich Putin zum russischen Volk, eigentlich ein Vielvölkerstaat, aber Russland geht ihn über alles. Putins Rede!

Kann ein Leser deutsche Politiker nennen, die sich trauen, eine ähnliche Rede zum deutschen Volk zu halten?

%d Bloggern gefällt das: