Archive for 11. November 2012

Subventionierte Biogasanlagen eine große Schweinerei?


Ein Dorf wehrt sich gegen eine riesige Schweinemastanlage in Brandenburg. Die Bewohner erläutern das in diesem Kurzfilm. Im Zusammenhang mit einer Biogasanlage wird diese „Schweinerei“ wahrscheinlich noch hochsubventioniert. Dann lesen wir an anderer Stelle auf der Internetplattform „Gescher Blog“ aus dem Münsterland, daß auch dort die Vermaisung der Landschaft rasant fortschreitet, mit dem Ziel große Biogasanlagen zu „befüttern“. Diese Vorgabe des „Niedersächsischen Beirates für nachwachsende Rohstoffe“ (unverbindliches Politikergeschwätz!) ist zwar ein frommer Wunsch, die Wirklichkeit hat die Reihenfolge schon längst umgekehrt:

1. Flächen für die Nahrungsmittelproduktion
2. Flächen für den Anbau von Futterpflanzen zur Erzeugung tierischer Nahrungsmittel
3. Flächen zur Sicherstellung globaler Regelungsfunktionen, für Klima, Biodiversität , Wasser
4. Flächen zur Erzeugung nachwachsender Rohstoffe zur stofflichen und energetischen Nutzung

Desweiteren entnehmen wir diesem Internetauftritt, Gescher Blog, daß ein Drittel der Biogasanlagen in Deutschland vor der Pleite stehen! Wir dagegen verweisen nochmals auf den Aufsatz eines niederbayerischen Bauern über die Vermaisung unsere Heimat auf unserem Internetauftritt  rundertischdgf .

 

CDU klebt an jedem lukrativen EU-Mandat


Bekanntlich haben die deutschen Verfassungsrichter die 5 % Klausel bei der Europawahl für verfassungswidrig erklärt. Jetzt will die CDU eine 3 % Klausel einführen, um für sich die lukrativen Mandate im Europaparlament zu sichern, damit nicht kleinere Partei entsprechend ihrem Stimmenanteil Abgeordnetensitze erringen können. Ganz offen und frech erklärt der Bundestagsabgeordnete Strobl dieses Vorgehen seiner Partei. www.abgeordnetenwatch.de

1500 Euro Honorar ist für den Peer nur ein kleine Spende


Und Spenden braucht man in der Schweiz nicht zu versteuern, wie die Neue Zürcher Zeitung heute berichtet. NZZ! Peer Steinbrück ist eine der brillantesten politischen Persönlichkeiten Deutschlands! Wer sagt das?

Alles nur Neid, sag ein bekennender Sozi beim sonntäglichen Frühschoppen am niederbayerischen Stammtisch. Darauf nur noch einen Schluck des edlen Gerstensaftes zur Beruhigung, dann aber schnell nach Hause, denn die Ehefrau wartet mit dem Sonntagsbraten.

Globalisierung, Demokratie, Genpflanzen, Monokultur?


Gibt es da Zusammenhänge? Hat diese Inderin Recht? Ist das in der politischen Auseinandersetzung links, rechts oder gar konservativ? Machen Sie sich die Mühe und hören Sie diese Frau an und beantworten Sie dann die Frage, richtig oder falsch? Widerstand leisten?

Sonntagslektüre FAZ?


Wir meinen nicht die Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, sondern die Leserkommentare dieses scheinbar konservativ daherkommenden Blattes. Als Sonntagslektüre taugen die schon. Wir fanden diesen Beitragsschreiber, der mit wenigen Worten lange ausholende Aufsätze der FAZ auf das Wesentliche reduziert. Lesermeinungen!

%d Bloggern gefällt das: