Archive for 25. November 2012

Das Honorar für den Möchtegernkanzler Steinbrück ist jetzt nur noch ein Glas Wasser


Steinbrück erhält Beifall für seine schlichten Späße aus dem Publikum.  Na klar, denn die Geplünderten wollen auch so sein wie die Plünderer von Stadtkassen. Genießen Sie die Bescheidenheit eines Politikers, der Bundeskanzler werden will. Steinbrück ist sauer auf die Neider!

„die Metapher der Plünderung von Stadtkassen liegt doch hier etwas daneben, denn die Ehrenwerten haben das Honorar der Stadtwerke mit ihrem Marktwert und ihrer Gegenleistung wirklich redlich verdient oder?“

Bochum: Ein absurdes Theater oder doch nur ein Ganovenstück?


Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, wohl sicherlich den Großen und Wichtigen der Republik eher nahestehend und angetan, kommt nicht umhin, den Bochumer Skandal um die Honorarpraxis dieser notleidenden Stadt für eingeladene Schwätzer zu beleuchten. Diese Monopolzeitung vor Ort nennt Kosten und Namen der ehrenwerten Gesellschaft, die sich dort zum gemütlichen Plausch zu Lasten der öffentlichen Hand einfanden. Ausgerechnet ein einzelner NPD Stadtrat mußte in diesem Sumpf „verteufelt gemein“ herumstochern, um diese Machenschaften an das Licht der Öffentlichkeit zu zerren. Wir fragen uns nun, ist dieser Selbstbedienungsladen an der Ruhr einmalig in unserem Land oder gar die Spitze eines Eisberges, ein kommunaler Mikrokosmos, den es noch so oder so an vielen anderen Stellen zwischen Flensburg und Konstanz gibt? WAZ

Nachtwächterstaat Deutschland


Wir sind sprachlos, aber lesen Sie selbst: BZ!

%d Bloggern gefällt das: