Die Respektlosigkeit der Abgeordneten vor dem Volkssouverän?


Ein Bürger befragt die CDU Bundestagsabgeordnete Anita Schäfer: „Wie erklären Sie uns Ihre Respektlosigkeit gegenüber der Öffentlichkeit bzw. damit auch dem Volkssouverän?“ Abwählen! Abwählen! Abwählen ……..

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Suum Cuique on 19. Dezember 2012 at 12:39

    Wie soll so etwas „abgewählt“ werden? Die Dame ist doch nach beruflicher Selbstangabe „Angestellte“, das heißt, daß sie nach eigenem Selbstverständnis als Bundestagsabgeordnete beim Bundestag angestellt ist. Und das bundesrepublikanische Wahlrecht bestätigt sie in dieser Auffassung. Solange die Dame als Arbeitnehmerin loyal zu ihrem Arbeitgeber, der Partei, steht, sorgt diese dafür daß sie per „Landesliste“ als gewählt anzusehen und somit festangestellt ist.
    Bundesrepublikanische Abgeordnete werden von den Parteien ausgewählt und vom Steuerzahler bezahlt. Sie sind ausschließlich ihrem „Gewissen“, das heißt, dem Wissen darum, wem sie ihre Pfründe zu verdanken haben, verantwortlich – und das ist die Partei.
    Wer meint, Bundesrepublikaner können angestellte Abgeordnete abwählen, der meint sicherlich auch, das deutsche Hartz4-Empfänger ihren angestellten „Fallmanager“ abwählen können, wenn er ihnen „Sanktionen“ androht.
    Nein, da läßt sich nichts „abwählen“. Abgeordnete und Fallmanager sind die moderne des altnordischen Loki.

    „Loki ist schmuck und schön von Gestalt, (nicht unbedingt der moderne Loki)
    aber bös von Gemüt und sehr unbeständig.
    Er übertrifft alle andern in Schlauheit und in jeder Art von Betrug.”
    (Gylfaginning, 33)

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: