Scheingefechte der Wichtigtuer um des Kaisers Bart


Wir Deutschen haben ja keine anderen Sorgen, da verknüpft doch tatsächlich die FDP die Familienpolitik mit einer möglichen Autobahngebühr. Mit dem Kampf gegen das Pickerl sucht die FDP wohl ihr politisches Profil und die fehlenden Prozente. Freie Fahrt für freie Bürger ist das Motto, freie Fahrt auch für alle durchreisenden Ausländer, die sonst um Deutschland herum ihren Beitrag zur Straßenbenutzung zahlen müssen, nur nicht bei den deutschen Deppen. Diese Liberalität überzeugt nicht, wenn man gleichzeitig unsere Kleinkinder in Reih und Glied aufs Töpfchen verordnen will. Also, ihr lieben Berufswichtigtuer, führt das Pickerl ein, ist wirklich nicht schwer und Ruh ist. Notfalls könnt ihr das noch bei unserem Nachbarn hinter der niederbayerischen Grenze ausprobieren. Braunschweiger Zeitung! Jetzt habt ihr wieder Zeit für die wichtigen Probleme unseres Landes und die Krisen in dieser Welt, nicht wahr? Ein Sachbearbeiter im Verkehrsministerium wird das Pickerl schon richten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: