Wenn sich zwei „Gockel“ mögen,


dann ist das normal. Das Federvieh alten Schlages ist von gestern. In dieser Ostergeschichte fragt der Hase, wer liefert zukünftig noch Ostereier, wenn alle am anderen (bzw. besser vom) Ufer sind. Aber im Ernst, gibt es noch den „normalen“ Politiker? Lerne aus dieser FAZ Geschichte, daß die normale sexuelle Veranlagung von Mann und Frau grundsätzlich zukünftig immer in Anführungsstriche gesetzt werden muß, sonst diskriminiert man die neuen Normalos.

One response to this post.

  1. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 24. März 2015 at 12:41

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s