Auch Uranus wünscht Frohe Ostern


Diesen Osterwunsch unseres Lesers, Gesprächsteilnehmers und Kommentators nehmen wir auf die erste Seite. Wir danken für diese Worte!

Den Betreibern des Runden Tisches DGF und allen Lesern wünsche ich Frohe Ostern 2015.

Die Freiheit des Einzelnen und damit auch die Freiheit der ganzen Gesellschaft insgesamt ist heute in größter Gefahr, auf dem Altar des genderistischen Wahnsinns geopfert zu werden. Das Opfer und die Auferstehung Jesu, welches christlich orientierten Menschen sicherlich einiges bedeutet, wird dadurch auf schändliche Weise entwertet und lächerlich gemacht.

Schon Albert Schweitzer erkannte seinerzeit die Wichtigkeit der Souveränität des Einzelnen, was eine Vorraussetzung für eine gut funktionierende freie menschliche Gemeinschaft darstellt. Man kann Albert Schweitzer nun wirklich nicht vorwerfen, er sei ein Egoist gewesen. Im Laufe seines 1965 zu Ende gegangenen Lebens hatte er einige Gedanken zur persönlichen Freiheit und Souveränität des Einzelnen formuliert, die heute aktueller den je sind. Da die persönliche Souveränität und die persönliche Freiheit des Einzelnen der meiner Einschätzung nach wichtigste Schutz gegen die zerstörerischen Einflüsse des Gender Wahnsinns ist, füge ich nachfolgend die Gedanken Albert Schweitzers dazu als besinnliche Zeilen zum Osterfest an.

Uranus zitierte diese Sätze Albert Schweitzer: Hier der komplette Text!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: