Dresden: PEGIDA bekommt wieder mehr Zulauf


Unverdrossen gehen Montag für Montag anständige Patrioten in Dresden auf die Straße, um gegen die Mißstände in Deutschland zu demonstrieren. Sie tun das für alle besorgten Deutschen, auch für die, die sich in den westlichen Bundesländern nicht mehr auf die Straße trauen, die Angst haben ihre Meinung zu sagen. Die Medien sind dazu übergegangen, PEGIDA einfach totzuschweigen, auch von der Demo der Familien- und Kinderschützer in Stuttgart wurde nicht berichtet. Deshalb stellen wir für unsere Leser hier diesen Film über den gestrigen Spaziergang von PEGIDA durch Dresden ein.

One response to this post.

  1. Posted by Axel Kuhlmeyer on 1. Juli 2015 at 19:34

    Wie sieht Linden (Hannover) in 50 Jahren aus? Die Bürger werden von der Kommunal-
    verwaltung aufgefordert, sich schriftlich zu äußern.-
    Es sieht heute schon so aus, wie in 50 Jahren.
    Wenn das aber so ist, sieht Linden in 50 Jahren aus wie Timbuktu, Kairo, Algier,
    Damaskus, Tripolis, Konstantinopel, Mogadisho, Bobo Dioulasso, Lagos,
    Omdurman, Karthoum. Ist es dann bunt genug bunt ?

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s