Die Geister, die man rief: Es zieht sich eine antisemitische Gewaltwelle durch Europa


Die Gewalt gegen die Zivilbevölkerung im Gaza-Streifen nutzen Muslime in allen europäischen Staaten, um den Kampf auf unseren Straßen zu proben. Die Staatsgewalt sieht dabei hilflos zu. Das Verhalten der Israelis im Gazastreifen ist mit aller Klarheit zu verurteilen, ebenso aber die Stellvertreterkriege auf unserem deutschen Boden durch den Islam, Araber und Türken. Diese zugewanderten Muslime haben sich bei uns anständig zu benehmen und alle Gesetze strikt einzuhalten. Basta! Wieso auch Türken auf unseren Straßen randalieren, ist ohnehin auch zu hinterfragen.

Fundsache! So formuliert der Internetauftritt „Europäische Werte“ (Zitat) :

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die jüdischen Lobbys unter den stärksten Förderern der islamischen Zuwanderung und Multikulturalisierung Westeuropas waren. Diese Tatsache kann man nicht ableugnen, denn sie ist überall dokumentiert, in vielen Tausenden von Stellungnahmen und Bekenntnissen der jüdischen Verbänden wie auch der einzelnen prominenten Juden zu “Pluralismus”, “Einwanderung”, gegen das Erhalt der ethnischen Identität der westeuropäischen Völkern.

Heute kann man mit Goethe sagen: Die Geister, die sie riefen, lassen sie nicht mehr los.

Das gilt aber auch für das gesamte maßgebliche politische Milieu in ganz Europa, alle „Gutmenschen“ und unsere Kirchen, die sich jetzt über diese klar und deutlich zu verurteilenden Vorfälle aufregen.  Fragt euch: „Welche Heuchler sind hier wieder am Werk? Gehört ihr nicht dazu?“

11 responses to this post.

  1. Posted by Berwuz on 26. Juli 2014 at 17:06

    >seit einiger Zeit viel auch schwarz aus<

    seit einiger Zeit fiel auch schwarz aus der Buchstabe war verrutscht

    – nicht daß noch jemand denkt, ich bin von der EU befähigt als Analphabet aus der Türkei gekommen.
    7,5 Millionen gibt es hier – wie viele davon sind Migranten. Mit Schandurteilen vom EGH wird unser Land noch verblödeter, als es schon ist. Dumme und Blöde werden hereingeholt, damit der Bankrott noch schneller kommt.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Tyrannosaurus on 25. Juli 2014 at 9:10

    DEUTSCH ist dort, wo unser Kinder/Steuergeld hingeschickt wird!
    Hoffentlich bekommen unsere tapferen JIHADIS aus Berlin, Duisburg und Augsburg auch ihr Hartz IV pünktlich nach SYRIEN nachgeschickt!
    ISSI-ISSLAM kann auch die Verteilung übernehmen?
    Fragen dazu bitte an den „Kalifen von Bagdad“!

    Liken

    Antworten

  3. Posted by cashca on 23. Juli 2014 at 10:28

    Die Masseneinwanderung wird weitergehen, niemand soll sich da noch Illusionen machen. Die Parteien und ihre Helfer haben es so gewollt, die Geister die sie riefen, werden sie nicht mehr los. Jeder der heute schon da ist, der noch kommt, wird später auch seinen Herkunftsclan nachholen. Es werden viele Millionen sein, die zu uns kommen. Alle Gutmenschen und Werber für dieses sog. „bunte“ Deutschland sollen alle ihre Häuser und Wohnungen öffnen und sie beherbergen..
    Macht hoch die Tür die Tor macht weit, es kommen die Menschen in Herrlichkeit.
    Holt sie alle her,, wir wandern alle aus , dorthin wo die herkommen, den perfekten Bevölkerungsausstausch. In einigen Jahrzehnten schaffen wir in Afrika ein blühendes Land, und die Afrikaner mit ihren Gewohnheiten leben hier und halten unser Land hier aufrecht und produktiv. Die Grünen werden für deren Auskommen hier schon sorgen..Von Ackerbau und Viehzucht, von Nahrungsproduktion und Überleben , verstehen die doch hoffentlich was.
    Stellen wir die Welt auf den Kopf.
    (Ironie aus)

    Liken

    Antworten

  4. Posted by biersauer on 23. Juli 2014 at 9:23

    Da ist eher zu hinterfragen „Antisemitische Gewalt“, was soll das in Europa – Europa ist nicht der Vordere Orient und auch nicht dafür verantwortlich welche Scheiße dort gebaut wird. Im Umkehrschluss wäre der Orient für europäische Probleme zwischen Germanen und Kelten dann zuständig, oder was?
    Sie mögen sich mit ihren angestammten EIgenheiten , dorthin wo ihr Sheitan zuhause ist, eben zum Teufel scheeren. Niemand würde eine Träne nachweinen.
    Das sind alles Kuckuckseier in´s europäische Nest gelegt,

    Liken

    Antworten

  5. Die antisemitische Gewaltwelle ist wohl eher im Gazastreifen zu suchen, wo Einwanderer die eingeborenen Semiten erst aus ihrer angestammten Heimat vertrieben, nun in einem Ghetto, von der Größe Bremens, zusammenpferchen und nun gerade mit einer überwältigenden Militärmacht bekämpfen.
    Das Ergebnis hunderte Tote Zivilisten, allesamt Semiten und einige zugewanderte jüdische Religionsangehörige, meist aus Osteuropa stammend.

    Liken

    Antworten

    • Posted by wana on 23. Juli 2014 at 11:24

      Jude zu sein, bezeichnet nicht die Zugehörigkeit zu einem Volk,
      sondern zu einer Glaubensgemeinschaft (Religion) Es gibt kein
      jüdiches Volk, die in dem heutigen Staat Israel lebenden Juden
      sind nicht angehörige des jüdischen Volkes, sondern nur!!! Staatzangehörige
      von Israel

      Liken

      Antworten

      • Posted by Jupps Hund on 24. Juli 2014 at 13:59

        Das Judentum ist eine Volksreligion – man kann nicht konvertieren sondern ist Jude, wenn man eine jüdische Mutter hat. Als nicht-gebürtiger Jude kann man sich in Israel auch nicht dauerhaft niederlassen oder eingebürgert werden, selbst wenn man eine Jüdin heiratet.

        Liken

  6. Posted by Tyrannosaurus on 23. Juli 2014 at 1:40

    Besser früher als später wenn wir zu wenige zur Gegenwehr geworden sind!
    Unsere gekauften Politiker stehen vor dem Scherbenhaufen ihrer Masseneinwanderungspolitik!

    Liken

    Antworten

    • Posted by Meckerer on 23. Juli 2014 at 10:08

      aber die Bio-Deutschen sind schuld daß sie den Mist gewählt haben.

      Liken

      Antworten

      • Posted by wana on 23. Juli 2014 at 11:16

        Haben sie das !

        Liken

      • Posted by Berwuz on 26. Juli 2014 at 16:57

        ich habe diese Hochverräter nicht gewählt. Rot wurde sowieso noch nie gewählt, seit einiger Zeit viel auch schwarz aus, weil diese Verräter ins linke Lager wechselten. Leider gibt es nur die Alternative für Deutschland, besser wäre eine freiheitliche Partei, doch die gibt es leider bei uns nicht.

        Eine 100%ige Partei nach unseren Vorstellungen wäre eine Partei, die für den Austritt aus der EU eintritt, weil die EU- Verräter ohne Deutschland ganz schnell zahlungsunfähig wäre. Dann erst könnten wir bestimmen wer in unser Land darf und wer nicht hierher gehört. Islamisten- Erdogan sagt islam und Islamismus ist eins, also hat auch keiner von dieser Doktrin in Deutschland etwas zu suchen.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: