Ist Satire Kunst? SPD Chef Pronold und Pro NRW?


Über Kunst läßt sich trefflich streiten. Erst recht dann, wenn diese als Karikatur und Satire daherkommt. Ist alles in Deutschland erlaubt?

Kann man die verächtlich machende Bezeichnung Lattengustl für den gekreuzigten Jesus am Kreuz mit den Karikaturen über den Islam vergleichen?  SPD Chef Pronold und der Lattengustl! Sicherlich nicht, steht doch das Kreuz für unsere Kultur und Tradition in Bayern seit fast zwei Jahrtausenden  . Man muß nicht unbedingt ein überzeugter Christ sein, um das so zu sehen, während der Islam von heutigen Zuwanderern in unser Land mitgebracht wurde und hier fremd ist. Aber, sowohl über den christlichen Kirchen und auch dem Islam steht unsere säkulare Ordnung, das haben alle zu akzeptieren. Kirchen können zwar an Geschmacklosigkeiten, wie dem Lattengustl, herum maulen, müssen aber letztlich auch die Satire akzeptieren, die sie bissig durch den Kakao zieht. Damit hat sich der, dem man den Lattengustl anhängt, eher noch profiliert. Heute geht er bei der kirchlichen Obrigkeit ein und aus und ist auch überall gern gesehener Gast in vielen Fernsehschwätzrunden. Im politischen Berliner Treiben ist er bereits ganz oben angekommen.

Anders geht es denen, die der zugewanderten fremden Religion, die unsere säkulare Gesellschaft, unsere Sprache, unsere Kultur und Traditionen verachtet, den Spiegel vorhalten. Die werden für das friedliche Hochhalten von Islamkarikaturen gewalttätig angegriffen, ja, sie würden gesteinigt, würde sich die deutsche Polizei nicht dazwischen werfen (wie lange noch?). Auf diese Polzisten, die die Pflicht haben, das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit, eben auch das Recht auf Kunst der Satire, zu verteidigen, wird eingeprügelt und eingestochen. Der Parteifreund von Pronold und Polizeiminister von NRW und die Gazetten bezeichnen die friedlichen Demonstranten mit ihren Schildern als Rechte, Rechtsextreme oder gar Nazis! Wir schreiben das Jahr 2012, eigentlich leben wir nicht mehr im Mittelalter. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem ein klares Halt unseres Volkes kommen muß, sonst gibt es wieder Bücher- und Bilder Verbrennungen und Scheiterhaufen für Menschen, die ihre Meinung äußern. Polizisten wehren Gewalttäter ab!

Damit es kein Mißverständnis gibt, nicht der Islam ist daran schuld, daß er sich hier so aufführen kann, nein, die Politiker in Brüssel, Berlin und auch den Bundesländern sind für diese Zustände verantwortlich. Die massenhafte Zuwanderung zerstört unser Land, unser Kultur, Sprache, die Heimat,  auch unsere freiheitliche Grundordnung und Demokratie.

7 responses to this post.

  1. Es gibt ein Urteil über den eigentlichen Zweck dieses Artikels und das beschäftigt sich
    mit nicht akzeptierbarer Gewaltanwendung von religiösen Fanatikern.
    Unsere Meinungsfreiheit darf durch solche politreligiösen Moslems nicht gefährdet werden und wenn eine Gruppe versucht die Wahrheit über diese politischen Fanatiker
    der Bevölkerung nahe zubringen ist das ein Grundrecht!
    Übrigens sehe ich dies Pro NRW Truppe nicht als verfassungsfeindlich an wenn sich mich zum Nachdenken bringen konnte!
    Ich kann nicht nachvollziehen, warum Pro NRW als rechtsextrem bezeichnet wird,
    war es früher noch rechtspopulistisch, sind sie jetzt schon extrem, wie bitte?

    Ums mal festzuhalten, ich hab mir das Wahlprogramm durchgelesen, folgendes wird unter anderem gefordert:

    1. Fraktionszwang abschaffen, für flexiblere Politik.
    2. Mehr direkte Demokratie einführen.
    3. Gegen religiösen, linken und RECHTEN Extremismus.
    4. Gegen Einwanderung ins Sozialsystem –> Erst nach 5 Jahren Aufenthalt Anspruch auf Sozialhilfe
    5. Für das dreigliedrige Schulsystem
    6. Gegen Kindergartenzwang

    http://lexetius.com/2006,604

    Antworten

  2. Über Kunst lässt sich nicht Streiten ! Wer über Kunst streiten will, der hat die Kunst nicht verstanden….

    Antworten

  3. Posted by hanss on 8. Mai 2012 at 13:48

    (auch unsere freiheitliche Grundordnung und Demokratie.)?????
    Seit wann gibt es den eine freiheitliche Grundortnung in Deutschland (DR)
    Wann hat das Deutsche Volk denn diese beschlossen,und als Staatsform eingeführt?
    In den wstlichen Besatzungszonen? Das gibt es weder in der BRD noch in der BRÖ
    gruß hanss

    Antworten

    • Posted by Obambi on 8. Mai 2012 at 16:38

      Hanns der Schlaumeier,,,, lern erst mal fehlerfrei zu schreiben….

      Antworten

      • Posted by hanss on 9. Mai 2012 at 13:24

        Benutze erst mal deinen Verstand bevor du andere dumm anmachst.
        Vielleicht bin ich ja Legastheniker?

      • Bitte immer zu den Themen hier Stellung beziehen. Wenn wir Zeit haben, werden wir aber die gröbsten Rechtschreibefehler beseitigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s