Der Staat nutzt linke Gewalttäter als Waffe gegen das eigene Volk


Das ist ein bemerkenswerter Beitrag des Kopp-Verlages, Titel: Berlin und der Funke zum Bürgerkrieg: Der Staat benutzt Linksextremisten als Waffe gegen das eigene Volk!“ Wir stellen unseren Leser die Frage, ist diese Betrachtung, die in diesen Aufsatz geäußert wird, richtig oder falsch?

2 responses to this post.

  1. Die bisherige Rolle der sozialistischen Horden und Schlägerbanden wird zunehmend von Polizei und Justiz selbst übernommen.

    Staatlich protegierter und ausgeübter Sozialistenterror auf Schritt und Tritt….

    Antworten

  2. Posted by Meckerer on 25. November 2014 at 6:54

    Das wissen Bürger, die noch denken können, schon lange. Antifa und Altinke sind die Schutztruppe der herrschenden Klasse in der DDR2-BRD und können ungestraft alles tun was kriminell ist. Noch Fragen?

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s