Archive for 8. November 2014

ESM, die größte Bank ist unangreifbar


Das erklärt mit verständlichen Worten Dr. Alfons Pröbstl!

Werbeanzeigen

Grüne Ideologie Idiotismus: Sie tanzen gegen Tanzverbot in Landshut?


Und nennen das politische Arbeit! Ob die ihre Demonstration angemeldet haben? Aber lustig ist es schon! Eingang als Info bei Vilstal:

Schnelles von der Aktion in der Landshuter Innenstadt —Fotos folgen später

 

Politik wird mutig, Demo in Hannover gegen Islamismus verboten!


Gegen Migrationskriminalität kriegen unsere politischen Verwalter nichts auf die Beine, wie wir heute ja an dieser Stelle berichten. Heldenhaft gebärden sie sich aber gegen die, die ihre Unterlassungen kritisieren. Während ihre nützlichen Idioten Narrenfreiheit haben, zu jeder Zeit in Hamburg (Schanzeviertel) oder Berlin demonstrieren und randalieren dürfen, mit großer sichtbarer Gewalt gegen alles was nicht in ihren Kram passt. Sie hinterlassen regelmäßig zum 1. Mai eine Schneise der Verwüstung, meist Hunderte von verletzten Polizisten. Das veranlasst aber keinen regierenden Politiker diese Demonstrationen zu verbieten. Da läuft etwas schief, wenn man in Hannover eine Demo gegen die Islamisierung mit fadenscheinigen Argumenten verbietet (Leserkommentare besonders interessant),  in Köln sei es zu Ausschreitungen von Hooligans gekommen. Das die Zustände dort anders waren als sie die Gazetten verbreiten, das berichten Augenzeugen wie diese Mutter und Sportlerin. Auf Dauer wird es nicht mehr funktionieren mit einseitigen Meinungs-, Versammlungs-, Demonstrations- oder gar Denkverboten die Deutschen zu unterdrücken. Auch in der untergehenden DDR ließ sich von Verboten keiner mehr aufhalten.

Warum versagt die deutsche Staatsgewalt gegen M-Banden?


Seit Jahrzehnten wird über die gefährliche Großkriminalität von Migrationsbanden berichtet. Auch Fragen an Sicherheitspolitiker des Innenausschusses im Bundestag führten nicht zum harten Durchgreifen. Die Behörden wissen, daß eine sogenannte M-Bande in Norddeutschland mit 2600 Mitgliedern stark vernetzt ist und sich an keine deutsche Gesetzgebung hält, sie machen ihre eigenen Gesetze. Allein in Bremen sollen täglich drei Delikte auf ihr Konto gehen. Jetzt überfallen sie sogar in Peine eine Polizeistation und bedrohen dort die Beamten. In Gerichtssälen setzen sie Richter unter Druck. Scheinbar interessieren Merkel, Gabriel, de Maiziere und die anderen verantwortlichen Schlafmützen diese, unseren Staat bedrohende, Entwicklung überhaupt nicht.