Junge Männer aus Afrika, Flüchtling oder Eindringlinge in unsere Sozialsysteme?


Endlich scheint sich auch die EU mit dieser Frage auseinander zu setzen. Wie lange haben die geschlafen und nicht gehandelt, 10, 20, 30 oder 40 Jahre? Jetzt wo Europa gestürmt wird, wollen sie zu härteren Maßnahmen greifen, Scheinasylanten und Illegale sofort abschieben. Wer glaubt schon noch daran? Die Leserkommentare zeigen, die ja nur die Spitze der Empörung sind, daß sich auch die Deutschen sich nicht mehr alles gefallen lassen wollen.

5 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 16. Juni 2015 at 8:49

    Zitat: Reden wir von unserer Verantwortung……“
    Ja, können wir auch machen. Doch nur wenn man weiß, mit wem man es derzeit zu tun hat, dann kann jeder für sich die richtigen Entscheidungen und auch die entsprechendend reagieren.
    Die Kurzsichtigkeit und auch die Verbohrtheit der jetzigen Machthaber ist so groß, dass es einem einzelnen nicht mehr möglich ist, das aufzubrechen. Sie sind beratungsressistent. Ich kann unter diesen Umständen nur für mich u. meine Familie die nötige Vorsorge treffen und hoffentlich die richtigen Weichen stellen.
    Alles andere liegt in Berlin und Brüssel, dort wird entschieden, mit weitreichenden Folgen für unsere Zukunft.
    Solange diese Leute dort die Macht ausüben, geht es weiter bergab. Die Krise wächst weiter und weiter, die Schulden wachsen ebenfalls weiter und weiter. Dazu kommt noch die endlos wachsende Flüchtlingsproblematik.
    Wer zuspät denkt, den bestraft dann das leben. Das gilt für die Politik, wie auch für den einzelnen Bürger. Das Einzige was nicht wächst, ist die Moral, der Verstand und die Erkenntnis der Verantwortlichen.

    Antworten

  2. Posted by Hildesvin on 15. Juni 2015 at 19:58

    Oh doch, „unsere“ Politstrolche haben sich Gedanken gemacht, es ist eitel Narrheit, anzunehmen, die wüßten nicht, was sie tun.

    Antworten

  3. Posted by cashca on 14. Juni 2015 at 20:46

    Ob die aufwachen oder nicht, spielt schon keine Rolle mehr.
    Millionen sind schon da, viele Millionen werden noch kommen, vor allem eben junge kräftige Männer, die zu hause anpacken könnten. Stattdessen lassen sie die Alten, die Frauen und Kinder , die Kranken alleine zurück, setzen diese dem Verderben aus.
    Diese Zuwanderungswelle rollt , niemand wird diese mit normalen Mitteln mehr aufhalten können. Was damit angerichtet wird, darüber haben sich unsere Politiker keine Gedanken gemacht. Doch die Rechnung wird auf Dauer unbezahlbar sein.
    Die Guten , die produktiven Menschen bleiben , die Unproduktiven und kommenden muslimische Kämpfer schickt man nach Europa u. Deutschland
    Die Deutschen werden unweigerlich weichen müssen, es wird neu bevölkert, Menschen neu gemischt.
    Reiche Deutsche kaufen erstaunlicherweise schon riesige Flächen Land in Afrika auf , Größenordnungen so 40 bis 60 ha. pro Käufer, für priv. Nutzung, z. B. als Urlaubsparadies mit Jagdvergnügen u.s.w. wissen die mehr, was kommt.???
    Werden in Afrika , gewisse Regionen , zu einem Paradis für die Reichen?? Dann muß natürlich der Abschaum weg, ab nach Europa.

    Antworten

    • Reden wir nicht vom Abschaum, sondern von unserer Verantwortung für die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder, zwingen wir Bürger, die Politiker zum richtigen Handeln für das eigene Volk.

      Antworten

  4. Posted by Arkturus on 14. Juni 2015 at 2:17

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s