Archive for Juli 2014

Türken stürmen Berliner Olympiastadion, um ihren neuen Kalifen zu huldigen!


berichtet unserem Kurznachrichtenportal Vilstal : „Der Doppelpass strömt zum (noch) deutschen Olympiastadion, um den neuen Führer der Osmanen auf den Thron zu setzen.“

Politikertyp: Der Wichtigtuer


Bei Twitter macht sich die „wichtige“ Bundestagsabgeordnete der CSU, Dorethee Bär, zum Affen und das teilt sie auch noch unserem Kurznachrichtenportal Vilstal mit!

Findet Ihr es eigentlich ok, dass mehr Follower hat als ich?!? Wenn nein => tut gefälligst was dagegen!

 

 

Politikersolidarität: Die beleidigte Leberwurst?


Wenn die steile berufliche Karriere mit einer wertlosen Doktorarbeit anfängt, genießt man dennoch in Kreisen der Parteifreunde hohe Anerkennung. Die „Elite“ solidarisiert sich. Der zweithöchste Repräsentant unseres Staates findet den Umgang der Uni Düsseldorf mit Frau „Doktor“ Schawan richtig gemein. Sein Rede hat diese Bildungseinrichtung nicht verdient

Marionetten wollen Schweiz und Norwegen zu Sanktionen gegen Russland zwingen!


Das berichten die Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten! Die EU-Holzköpfe, besonders Deutschland, die an den Fäden der USA zappeln, wollen die Schweiz und Norwegen zwingen, sich den Sanktionen der EU gegen Russland anzuschließen. Das ist ein unglaublicher Vorgang.

Auch FDP will jetzt Babys frühkindlich in Krippen bilden


Auch die FDP teilt Vilstal mit, daß die frühkindliche Erziehung des Babys in der Krippe auf dem Töpfchen die Chancengleichheit als Erwachsener ganz erheblich erhöht. Des Wahnsinns fette Beute! Ob dieser Verein noch alle  Tassen im Schrank hat?

 #FDP Social Network @Liberale_News 

Prioritäten: #SPD investiert in Freizeitparks, #FDP fordert Investitionen in frühkindliche Bildung…http://www.fdp-rlp.de/FDP-fordert-bessere-fruehkindliche-Bildung-in-Rheinland-Pfalz/1362c1924i1p11/index.html …

Augen auf, entdecken wir auch den Wegesrand!


Haben Sie die Schönheiten am Wegesrand schon beachtet? Wenn nicht, dann schauen Sie genau hin. Kennen Sie diese kleine blaue Blume, die Wegwarte, wunderbar, zäh, hart und beständig!

Wegesrand2014 Vergrößern Sie dieses Bild, klicken Sie an! Entdecken auch Sie Ihre Umwelt, schicken Sie uns zur Illustration unseres Auftritts Ihr Foto!

„Die Grünen“, eine Kriegspartei?


Der Parteivorsitzende Özdemir heute im Deutschlandfunk zum Ukrainekonflikt, „unsere Reaktionen gegenüber Russland und Putin waren nicht hart genug!“ In wessen Auftrag „zündelt“ der? Im Auftrag der 10 % Wähler der Grünen, spricht er im Namen des deutschen Volkes, erhält er seine Sprechblasen aus Washington? Aber urteilen Sie selbst! Das Interview mit Özdemir im Deutschlandfunk.

 

Tatort 1986 Oedesse, ein kleines Dorf in Niedersachsen


Wie oft haben sich solche Taten seit 1986 wiederholt, 100, 1000, 2000…….mal? Sind wir daraus klug geworden, schützen wir uns und unsere Heimat vor solchen Gästen? Aber urteilen Sie selbst, diese Zeitungscollage erhielten wir von einem Leser aus dem Landkreis Peine/Niedersachsen.

Oedesse1986       Oedesse1986Leserbriefe Zum Lesen anklicken!

Die Tat, die in Oedesse, Landkreis Peine, für große Aufregung sorgte.

Schweizer wollen gegen Asylmißbrauch hart durchgreifen


Die größte schweizer Partei, die SVP, plant ein Volksbegehren gegen den Asylmißbrauch.  Das entnehmen wir dieser Kurznachricht, die heute auf unserem Portal Vilstal einging:

SVP-Nationalrat und Migrationsexperte Heinz Brand über die mögliche Asylinitiative. Spannend!

Polizisten müssen sogar einen Steinhagel von Demonstranten erdulden


Auch für diese Zustände sind die zuständigen Politiker verantwortlich. Klicken Sie diesen Film im „mdr“ an!

Geschichtsatlas


Es kann sich immer etwas ändern, manchmal dauert es Jahrhunderte, manchmal geschieht es über Nacht.  Vergesst das nie!

Die Sehnsucht deutscher Frauen nach Helden?


Wir fanden im Internetauftritt, der sich „netzfrauen“ nennt, diesen Beitrag:

Braveheart reloaded, 007 kämpft mit, Harry Potter zaubert 1 Million Pfund, Johnnie Walker möchte TTIP

Unser Leserkommentar dazu:

„Warum werden solche Aufsätze von Deutschen geschrieben? Die heimliche Sehnsucht nach einem freien Deutschland, nach einer souveränen Nation? Wir können dazu auch mit einem Beispiel beitragen, die lila-Deutschen, Gutmenschen aus der Heide, und der Kontrast zum Volksgesang eines kleinen Volkes am Rand unserer EU, Estland! Ist uns unsere Identität verloren gegangen?“
https://rundertischdgf.wordpress.com/2014/07/23/lila-deutsche-in-der-heide-und-esten-in-tallinn/

Grüne jetzt gegen Verschleierung


Na endlich, haben die dazugelernt? Nein, die meinen nicht den Burkini, das Kopftuch oder den Verschleierungssack mit Augenschlitz für Frauen, sie meinen die „Sprachverschleierung“ der Frauen in der deutschen Sprache. So spielen die Grünen weiter auf der Klaviatur des Idiotismus. Besonders virtuos beherrschen das die Führer-I-nnen der Grünen. 

SPD nennt Ablieferung von Kleinkindern in Krippen frühkindliche Bildung


Wir fragen, wie sehen denn die Bildungspläne in Krippen für Kinder von 1 bis 3 Jahren aus? Dieses Dummgeschwätz verkaufen uns solche Parteien als großen Fortschritt unserer „Gesellschaft“. Kleinkinder in Krippen abzuliefern, kann nur gerechtfertigt sein, wenn Mutter und Kind in einer wirklichen Notlage sind.

Ist Japan fremdenfeindlich oder gar rassistisch?


Nippon lehnt es ab ein Einwanderungsland zu sein, gastfreundlich ja, aber Japan gehört immer noch den Japanern ist ihre Devise! In Tokio kann abends immer noch eine Frau alleine herumlaufen, ohne Angst haben zu müssen. Es gibt den Schutzmann an der Ecke, in Tokio an jedem dritten Häuserblock eine Mini-Polizeiwache (Möglicherweise können die sich den Schutz und die Sicherheit ihrer Bürger deshalb leisten, weil sie keine Migrationsindustrie zu finanzieren haben? Bei uns wird dagegen das Personal bei der Polizei ständig reduziert!) . Die Taxifahrer tragen weiße Handschuhe, als Zeichen ihrer sauberen Hände, als Symbol der Ehrlichkeit.

Diese Sätze entnahmen wir sinngemäß einem Reisebericht unter dem Titel Tokio: Paradiesich v. Katerina Stavrapoulus, der in dem politischen Monatsmagazin COMPACT/Ausgabe 8/2014 veröffentlich wurde!

Grüne auf Sylt wollen mehr Asylanten auf ihre Insel locken


Dafür haben sie schon diese Begrüßungsschilder gebastelt:

Herzlich Willkommen! HoşgeldinizДобро пожаловать! Bienvenidos! Serdecznie witamy!Bienvenue! Welcome! Moin! Moin!

Die noch fehlenden Begrüßungsansprachen erlernen sie gerade in einem Integrationskurs!

Die feinen Pinkel, die Oligarchen, die Millionäre und Milliardäre, die sich auf dieser Insel tummeln, und natürlich als fortschrittliche, aufgeschlossene Kosmopoliten logischerweise grün wählen, finden das nun aber wiederum nicht ganz so gut: „Für Asylantenheime auf dem Festland gibt es von uns das ganz große Ja, aber bei uns auf Sylt geht das nicht, da hat der Artenschutz Priorität! Dazu braucht’s Ruhe!

Propagandalüge der Leichenschändung durch die prorussischen Rebellen


Pausenlos berichteten amerikanische und deutsche Medien, daß die prorussischen Rebellen in der Ostukraine an der Absturzstelle des Flugzeuges die Leichen würdelos behandelten, sogar schändeten. Das widerlegte jetzt ein Reporter des ORF. Hier dazu der Bericht der Deutschen-Wrtschafts-Nachrichten zur Information für unsere Leser.

%d Bloggern gefällt das: